Banniere

 
  Cluny, Musée d'art et d'archéologie, Palais Jean de Bourbon
Als unabhängiges Wohngebäude hat das von Abbé Jean de Bourbon in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaute Palais in der Nähe der Ehrenpforten einen bevorzugten Platz oberhalb des Klosters von Cluny.
Es blieb vom Vandalismus während der Revolution verschont und wurde von Jean-Baptiste Ochier, einem Bürger von Cluny, zurückgekauft. Seine museale Ausrichtung verdankt es der Schenkung der Witwe des Arztes an die Stadt Cluny im Jahr 1864. Zwei Jahre später öffnete das neue Museum seine Pforten.

Blatt einsehen

  Andere Orte
Andere Orte einsehen
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
  Thematische Suche
 
   
 
  Geographische Suche
 


Ergebnis Ihrer Suche
 
Museen in Romenay     Museen um Romenay  

Romenay, Musée du Terroir et de la Volaille de Bresse
Das Musée du Terroir besteht aus zwei Sälen: Ein Saal präsentiert originalgetreu die Einrichtung eines Bürgerhauses im 19. Jahrhundert, der andere ist der Archäologie gewidmet. Das Musée de la Volaille präsentiert die Geschichte der Geflügelzucht, der Zucht von Mastenten und -gänsen, einen Hühnerstall,...
 

Louhans, Atelier d'un journal
Hier ist ein antikes komplettes Presswerk mit Bleiherstellung zu sehen. Dies ist einzigartig in Frankreich. Die Maschinen sind immer noch funktionstüchtig. Die anderen Stockwerke des Gebäudes beherbergen das Städtische Museum von Louhans.

Tournus, Musée Bourguignon - Perrin de Puycousin
Das Musée Bourguignon – Perrin de Puycousin wurde 1929 von dem großen Folkloristen des Burgunds, Maurice Perrin de Puycousin gegründet. Es stellt Szenen des täglichen Lebens dar und ist dem charakteristischen und traditionellen Leben der Landbewohner von Mâcon und Bresse im Burgund nachempfunden.

Rancy, Chaisiers et pailleuses
Ausstellung mit drei Schwerpunkten: Geschichte: Ursprung und Entwicklung der Herstellung von Stühlen. Fachwissen: Verschiedene Etappen der Herstellung eines Stuhls, Wiederaufbau einer alten, mechanischen Werkstatt. Moderne: die modernen Firmen

Tournus, Hôtel Dieu - Musée Greuze
L'Hôtel Dieu - Musée Greuze vereint auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses der Stadt, einem Armenhaus, das zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert erbaut und 1982 stillgelegt wurde, ein Krankenhausmuseum und das Musée Greuze, das Kunstmuseum der Stadt Tournus.

Pierre-de-Bresse
Clamecy  
Château-Chinon  
Cosne-sur-Loire  
La Machine  
Saint-Amand-en-Puisaye  
Varzy  
Nevers  
Saint-Léger-sous-Beuvray  
La Charité-sur-Loire
Dijon  
Beaune  
Auxonne  
Alise-Sainte-Reine  
Châtillon-sur-Seine  
Rancy
Montbard  
Reulle-Vergy  
Saulieu  
Sens  
Avallon  
Auxerre  
Noyers  
Saint-Sauveur-en-Puisaye  
Vézelay  
Villeneuve-sur-Yonne  
Toucy  
Saint-Fargeau  
Paray-le-Monial  
Cluny  
Romanèche-Thorins  
Tournus  
Chalon-sur-Saône  
Autun  
Mâcon  
Blanzy  
Bourbon-Lancy  
Charolles  
Le Creusot  
Perrecy-les-Forges  
Montchanin  
Montceau-les-Mines  
Semur-en-Auxois
Cuisery  
Saint-Martin-en-Bresse  
Louhans  
Cuiseaux  
Saint-Germain-du-Bois  
Verdun-sur-le-Doubs  
Romenay  
Solutre
Matour  
Guérigny  
Joigny  
Dicy  
Nuits-Saint-Georges
Ciry-le-Noble
Ecuisses
Villiers-Saint-Benoit